Referenzen 2020-08-31T21:21:48+02:00

September 2018

23.09.2018

Erfolgreiches Bestehen der Nachprüfung als Therapiebegleithunde-Team mit Emma nach den Richtlinien des TBD e. V.

April 2018

20. – 21.04.2018

Die Steinfurter Therapiebegleithundmethode in der Arbeit mit Kindern (Modul I)

Inhalte der Weiterbildung waren:

  • Das Spiel
  • Ideensammlung mit Angeboten für Kinder von 3 bis 10 Jahren
  • Interventionen/Behandlungskonzepte in Anlehnung an die ICF-CY
  • Evidenzbasierte Praxis/Hypothesen und Wirksamkeit der hundgestützten Intervention
  • Fallbeispiele
  • Fähigkeiten des Hundes für die Arbeit mit Kindern fördern, verbessern, erreichen
  • Umsetzung der Arbeit mit dem Hund in der Praxis

November 2017

16. – 18.11.2017

Kongress der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V. in Dortmund

Schwerpunkte der Workshops und Vorträge:
– „Wie viel Sprache braucht ein Mensch, bevor er spricht?“
Literacy, weit mehr als ein Badezusatz in der Unterstützten Kommunikation
– Diagnostik und Kommunikationsförderung – DiaKomm
Unterstützte Kommunikation mit Menschen auf frühen Entwicklungsniveaus
– „Mach´s doch einfach!“
Modelling in der Unterstützten Kommunikation
– Fühlbilderbücher inklusive
– Sprachverständnisüberprüfung von Kindern mit dem iPad
– „Das iPad – die eierlegende Wollmilchsau in der UK?“
Chancen und Grenzen
– Literacy-Förderung in der Unterstützten Kommunikation
– Kleine Wörter – große Geschichten
– Kernvokabular unter der Lupe

Oktober 2017

01.10.2017 – 01.09.2018

Absolvieren des Zertifikatskurs ‚Einführungskurs’ der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

September 2017

20. – 22.09-2017

Steinfurter Therapiebegleithundemethode – In der Arbeit mit Kindern bei Autismus und AD(H)S Modul III

Inhalte des Aufbauseminars:
– Aktuelles über Störungsbilder, Interventionen & Maßnahmen bei Autismus, AD(H)S & ungewöhnlichen Entwicklungswegen
– Interventionen/Behandlungskonzepte in Anlehnung an die ICF-CY als Grundlage für eine interdisziplinäre Planung & Durchführung bei Einsatz des Pädagogik-/Therapiebegleithundes
– Evidenzbasierte Praxis/Hypothesen & Wirksamkeit der hungestützten Intervention
– Ideen & Impulse für die Praxis

Juni 2017

17. – 18.06.2017

Steinfurter Therapiebegleithundemethode – In der Arbeit mit Kindern Modul II

Inhalte des Aufbauseminars:
– Grundannahme der SI-Theorie (Sensorische Integration)
– Die sensorische Verarbeitungsstörungen, Erscheinungsbilder
– Fallbeispiele
– Erstellen von Behandlungsplänen
– Ideensammlung mit Angeboten für Kinder von 3 bis 10 Jahren
– Evidenzbasierte Praxis
– Fähigkeiten des Hundes für den Einsatz in der Sensorischen Integrationstherapie fördern, verbessern und erreichen