Biographie 2018-04-12T09:29:46+00:00

November 2017

16. – 18.11.2017

Kongress der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V. in Dortmund

Schwerpunkte der Workshops und Vorträge:
– „Wie viel Sprache braucht ein Mensch, bevor er spricht?“
Literacy, weit mehr als ein Badezusatz in der Unterstützten Kommunikation
– Diagnostik und Kommunikationsförderung – DiaKomm
Unterstützte Kommunikation mit Menschen auf frühen Entwicklungsniveaus
– „Mach´s doch einfach!“
Modelling in der Unterstützten Kommunikation
– Fühlbilderbücher inklusive
– Sprachverständnisüberprüfung von Kindern mit dem iPad
– „Das iPad – die eierlegende Wollmilchsau in der UK?“
Chancen und Grenzen
– Literacy-Förderung in der Unterstützten Kommunikation
– Kleine Wörter – große Geschichten
– Kernvokabular unter der Lupe

September 2017

20. – 22.09-2017

Steinfurter Therapiebegleithundemethode – In der Arbeit mit Kindern bei Autismus und AD(H)S Modul III

Inhalte des Aufbauseminars:
– Aktuelles über Störungsbilder, Interventionen & Maßnahmen bei Autismus, AD(H)S & ungewöhnlichen Entwicklungswegen
– Interventionen/Behandlungskonzepte in Anlehnung an die ICF-CY als Grundlage für eine interdisziplinäre Planung & Durchführung bei Einsatz des Pädagogik-/Therapiebegleithundes
– Evidenzbasierte Praxis/Hypothesen & Wirksamkeit der hungestützten Intervention
– Ideen & Impulse für die Praxis

Juni 2017

17. – 18.06.2017

Steinfurter Therapiebegleithundemethode – In der Arbeit mit Kindern Modul II

Inhalte des Aufbauseminars:
– Grundannahme der SI-Theorie (Sensorische Integration)
– Die sensorische Verarbeitungsstörungen, Erscheinungsbilder
– Fallbeispiele
– Erstellen von Behandlungsplänen
– Ideensammlung mit Angeboten für Kinder von 3 bis 10 Jahren
– Evidenzbasierte Praxis
– Fähigkeiten des Hundes für den Einsatz in der Sensorischen Integrationstherapie fördern, verbessern und erreichen

Oktober 2016

01.10.2016

Beginn des Vollzeitstudiums „B. A. Sonderpädagogik (Bezug Lehramt)“ an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Mit den Schwerpunkten:
– geistige Entwicklung
– Lernen bei Sehbehinderung und Blindheit

September 2016

17.09.2016

Fachtag „Unterstützte Kommunikation“ der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V. in Freiburg

Schwerpunkte der Workshops:
– basale Stimulation
– Kommunikation im Kontext schwere Behinderung
– Ansteuerungshilfen für PC und iPad
– Besonderheiten der Gesprächsführung in der UK

August 2016

31.08.2016

Ende der vierjährigen Tätigkeit als heilpädagogische Gruppenleitung im Kindergarten Pusteblume der Lebenshilfe Heidelberg e. V.